Aktivitäten 2014

Glühweinfest am 4. Advent

Das Wetter spielte am 4. Adventsonntag mit und so strömten Gäste von nah und fern auf den Helmsheimer Dorfplatz. Unser Glühweinfest hat sich in den letzten Jahren als Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest fest etabliert. Auch wenn die Vorstandschaft bestens gewappnet war, konnte man knapp 3 Stunden nach Festbeginn nur noch Kesselglühwein und den kostenlosen Kinderpunsch anbieten. Bratwürste, Lachsrösti, Gänseschmalzbrot und auch die außergewöhnliche Topinambursuppe – alles war restlos ausverkauft. Selten hatte man den Platz so voll von Menschen gesehen. Wie jedes Freie Wählerfest dient auch dieses einem guten Zweck. Der Reinerlös ist der erste Grundstein für ihr neu geplantes Projekt „ Für Jung und Alt“. 

 

Danke an alle Gäste!!😊

November 2014

kleines Biotop für die Feuersalamander

Dass sich in dem schmalen Hohbrunnengässle Feuersalamander niedergelassen haben, ist seit Jahren bekannt. Durch das Engagement einiger Mitglieder dürfen sie nun seit kurzem auch ein kleines Biotop ihr Eigen nennen. Durch mühevolle Handarbeit ist wahrlich ein kleines Schmuckstück entstanden.

weitere Bilder in der Galerie :-) 

26.11.14

Fleißig, fleißig

26.November 2014

Spontaner Pflegeeinsatz im Hohbrunnengässle.

 

Ihr seid super Jungs!

September 2014

erneute Böschungspflege

Ausnahmsweise mussten wir dieses Jahr die Böschung entlang des Wasserreservoirs Ende September erneut mähen. 

2 Mal im Jahr - eine ganz schöne Leistung! Danke an Alle!!

3.September 2014

spontane Seepflege

zu einer spontanen Seepflege trafen sich große und kleine Freie Wähler am 3.September 2014. 

Auch wenn es eine recht mühsame und auch zum Teil übel riechende Arbeit war....

am Ende waren alle stolz wieder ein schönes Stück geschafft zu haben.

Eine weitere Aktion steht nochmals an. 

Juli 2014

Tatjana Grath als Ortsvorsteherin bestätigt

Nachdem der Ortschaftsrat Helmsheim in seiner konstituierenden Sitzung am 16. Juli 2014 unsere amtierende Ortsvorsteherin Tatjana Grath (Freie Wähler) mehrheitlich wiederwählte, wurde diese am 22. Juli 14 ebenso von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick und dem Bruchsaler Gemeinderat für weitere 5 Jahre verpflichtet.

Neu an ihrer Seite wurde Steffen Huber von der CDU zum Stellvertreter bestellt. 

Ein herzliches Dankeschön an unsere Freie Wähler Rätin Marianne Vogel für die vergangenen 5 Jahre als stellvertretende Ortsvorsteherin!

Juli 2014

Freie Wähler Ortschaftsräte geehrt

Für ihr ehrenamtliches Engagement um das Gemeinwohl des Ortsteil Helmsheim und seiner Bürger wurde unsere ORin Marianne Vogel für 20 jährige kommunalpolitische Tätigkeit vom Städtetag geehrt. Unser OR Edwin Bucher erhielt für 25 Jahre ein Weinpräsent von der Stadt Bruchsal.

16. Juli 2014

neuer Ortschaftsrat verpflichtet

In der konstituierenden Sitzung am 16. Juli 2014 verpflichtete Ortsvorsteherin Tatjana Grath die gewählten Ortschaftsratmitglieder.  

Mit 6 Sitzen im 10köpfigen Gremium sind die Freien Wähler wieder am Stärksten vertreten.

 

Neu im Ortschaftsrat Daniel Schwedes von den Freien Wählern, Jennifer Makaric und Steffen Huber von der CDU und Alexandra Nohl von Seiten der SPD. 

Böschungspflege am Wasserreservoir

seit 17 Jahren pflegen wir die Böschung entlang des Wasserreservoirs

Näheres in der Bildergalerie

Juni 2014

erfolgreiches Bosselturnier

beim Musikverein

Wir haben unseren 1. Platz

bei den gemischten Mannschaften

wieder einmal mit Bravour verteidigt.

Dank auch an unsere Schiedsrichterin A. Berghöfer vom Hugo Bosselteam.

25. Juni 2014

Abschied aus dem Ortschaftsrat

Am 25. Juni 2014 verabschiedete OVin Tatjana Grath ausscheidende Mitglieder des Ortschaftsrates Helmsheim. Darunter auch unseren FW Ortschaftsrat Holger Neuberth. Er hatte sich aus persönlichen und beruflichen Gründen dazu entschlossen, nicht mehr bei der Kommunalwahl 2014 anzutreten.

Wir bedanken uns für 5 Jahre bürgerliches Engagement zum Wohle unserer Gemeinde und freuen uns darüber, dass er uns weiterhin als aktives Vorstandsmitglied erhalten bleibt. 

20.06.2014

Pflegeeinsatz am Helmsheimer See

Am 20. Juni 2014 hieß es Kampf den Algen!

 

14 große und kleine Helfer trafen sich an diesem Freitag Nachmittag beim Bruchsee. Bewaffnet mit Boot, Rechen und Netz wurde der Kampf gegen die Algen aufgenommen. Auch wenn die ganze Angelegenheit recht mühselig war, der guten Laune der Freiwilligen konnte dies kein Abbruch tun. Mittels Motorsense und Rasenmäher bekam auch das Seeufer seine verdiente Pflege ab. Nach knapp 3 Stunden haben wir doch ein schönes Stück geschafft.
Herzlichen Dank allen Helfern, die uns bei der Seepflege geholfen hatten

Bilder in der Galerie :-) 

Mai 2014

Bedauerliches Missgeschick

Wir entschuldigen uns hiermit offiziell, dass im Zuge der Fotoaufnahmen, für Spendenübergabe des Fahrgastunterstand an die Stadt Bruchsal, zwei SPD Plakate an diesem Standort abgehängt wurden. Leider wurde durch den beginnenden Festbetrieb vergessen, diese auch wieder aufzuhängen. Dies war keinerlei Absicht oder unfaires Wahlkampftreiben, im Gegenteil - die verantwortliche Person war sehr erleichtert, als sie dies am Sonntag wieder korrigieren wollte und gesehen hatte, dass die Plakate wieder hingen. Eine persönliche Entschuldigung an die Vorsitzende des SPD Ortsverband ist bereits erfolgt.
Eine entsprechende Berichterstattung ist bereits an die Medien erfolgt.

 Wir bedauern es sehr, dass nicht erst das persönliche Gespräch gesucht, sondern gleich Strafanzeige gestellt wurde.

So hätte man dieses bedauerliche Missgeschick klären können. 

17.05.2014

Boule Jedermann Turnier

Beim diesjährigen Bouleplatz Fest konnte auch das anstehende Pokalfinale“ Bayern München – Dortmund“, viele Hobbyspieler nicht vom beliebten Jedermann Turnier abhalten. 14 Mannschaften traten an, um sich auf dem vorbereiteten Bouleplatz miteinander zu messen. Ob aktiver Boulespieler oder auch völlig Unwissender, rasch hatte ein Jeder seinen Spaß an diesem Spiel gefunden. Auch unsere Patenkompanie von der General Dr.-Speidel-Kaserne war mit einem Team war vertreten. Die Straßenbeleuchtung war längst schon in Betrieb, als das letzte Spiel beendet wurde und unser 2. Vorsitzender Daniel Schwedes die Sieger   bekanntgeben konnte. Trostpreis erhielt das einzige Damenteam Manuela Buchhalter und Andrea Niederelz, ebenso Dieter und Jerome Grath, die durch einen fehlenden Punkt knapp den dritten Platz verpassten. Dritte wurden Ute und Rolf Wilhelm aus Neuthard, zweite Christian Enzminger und Jochen Vogel. Über den ersten Preis durften sich Adi Ostheimer und Anton Nowakovic freuen. Neben dem Bouleturnier genossen auch viele Gäste aus nah und fern die milden Temperaturen und am Ende des Abend war selbst das Küchenteam arbeitslos, da sie keine Speisen mehr anbieten konnten. Durch den bisherigen Anstieg der Boulemannschaften von Jahr zu Jahr überlegen wir nun, 2015 eine Stunde früher zu beginnen. Denn zahlreiche Neuanmeldungen machen deutlich, das Jedermann Turnier ist nicht mehr wegzudenken.

17.05.2014

Fahrgastunterstand offiziell übergeben

im Rahmen des Bouleplatzfest

Am 17. Mai 2014 haben wir den Fahrgastunterstand in der Dorfmitte offiziell an die Stadt Bruchsal übergeben. Unter den Blicken zahlreicher Besucher durchschnitten der Hauptamtsleiter Wolfgang Müller, Freie Wähler Vorstand Edwin Bucher und die Ortsvorsteherin Tatjana Grath das Band. Mit einem fast 5 stelligen Betrag, war dies finanziell gesehen - die größte Spende - die von uns verwirklicht wurde.

Anschließend begann das Bouleplatzfest.

Neuer Rekord - 14 Mannschaften sind bei unserem Jedermann Bouleturnier angetreten.

Die Küche restlos ausverkauft......

 "Wir sind der Meinung.... das war Spitze!"

Auch wenn wir im Moment etwas geschafft sind. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Heute wurde

von der Firma

Metallbau Technik

die hintere Glasscheibe

und das Holz

für die beiden Sitzbänke angebracht.

Neuer Fahrgastunterstand in der Ortsmitte

Endlich ist es soweit.......

Am 12. Mai 2014 wurde der Fahrgastunterstand fachmännisch von der Firma Metallbautechnik Helmsheim erstellt.

Die komplette Fertigstellung erfolgt in dieser Woche....

 

Ihre Unterstützung -

durch die Besuche unserer Feste -

hat es uns ermöglicht,

das Geld zu erwirtschaften,

um das längst geplante Wartehäuschen zu verwirklichen.  Herzlichen Dank !!

 

Am Samstag, den 17. Mai 2014 werden wir es offiziell als Spende für SIE und unsere Mitbürger übergeben.

Seien sie dabei!

Ein Wartehäuschen für die Ortsmitte

Bereits im Zuge

der Neugestaltung der Ortsmitte

im Jahr 2009 sollte

an der Bushaltestelle „Verwaltungsstelle“

ein Wartehäuschen

für die Fahrgäste errichtet werden.

 

Auf Grund der hohen Kosten - veranschlagt wurden 17.725,05 € -

und der allgemeinen Finanzlage

musste sich die Bruchsaler Stadtverwaltung

im Juni 2011 leider gegen den Bau entscheiden.

 

Von diesem Zeitpunkt ab, haben die Freien Wähler Helmsheim die Reinerlöse ihrer Veranstaltungen sowie Spenden gesammelt, um diesen Fahrgastunterstand verwirklichen zu können.

 

Mit dem Spatenstich am 11. April 2014 sind wir dem Ziel einen großen Schritt näher gekommen.

 

Noch im Mai planen wir das Wartehäuschen anlässlich unseres 30jährigen Bestehens, als Spende für unseren Ortsteil Helmsheim offiziell zu übergeben.